Das ist Abu Dhabi

Abu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist eine Metropole der Superlative. Mit luxuriösen Hotels, außergewöhnlicher Architektur, ganzjährigem Sonnenschein und perfekten Bedingungen für Golf in den Wintermonaten hat sich die Metropole zu einer der weltbesten Golf-Destinationen entwickelt. Ob im Herzen der Wüste oder entlang der beeindruckenden türkisfarbenen Küste, in Abu Dhabi liegen einige der besten Golfplätze des Nahen Ostens. Abu Dhabi stand bezüglich Tourismus und Golf lange im Schatten des extrovertierten Dubai. Mit hochkarätigen Golfanlagen wie dem Saadiyat Beach Golf Club, dem Abu Dhabi Golf Club und Yas Links hat Abu Dhabi jedoch schon lange aufgeholt.

Inmitten einer Landschaft aus 200 natürlichen Inseln, weiten Stränden, sattgrünen Oasen und der endlosen Wüste bietet Abu Dhabi viele Highlights.

Neben edlen Hotelpalästen und exklusiven Shoppingparadiesen begeistert die Hauptstadt mit einem umfangreichen Freizeit- und Erholungsangebot. Die Scheich-Zayid-Moschee, die drittgrößte Moschee der Welt, beeindruckt mit ihrer Architektur, der Größe (Platz für 40.000 Gläubige) und der exquisiten Einrichtung. Der Besuch ist fast schon ein Muss bei einem Aufenthalt in Abu Dhabi.  Zu entdecken lohnt sich auch bei einem Altstadtbummel das Al Ain Museum, welches sich mit der Kulturgeschichte des Emirats beschäftigt, sowie die Heritage Villages, der Fischerhafen mit dem Fischmarkt, die palmengesäumte Prachtmeile Corniche mit blühenden Gärten und Parks. Auch die neue Formel 1 Strecke Yas Marina Circuit und ein Besuch der Ferrari World ist beeindruckend. Sonnenanbeter werden von den gepflegten, weitläufigen Stränden am Arabischen Golf verwöhnt.

Die beste Reisezeit für einen Golfurlaub in Abu Dhabi ist von Oktober bis April, mit Durchschnittstemperaturen um etwa 25°C und kaum bis keinem Niederschlag. Die Zeitverschiebung beträgt zwei bis drei Stunden und die Flugzeit von Deutschland nach Abu Dhabi sind 6 Stunden. Abu Dhabi erreicht man problemlos und täglich mit Direktflügen von Etihad ab Zürich, Düsseldorf, Frankfurt und München. Für Golfer interessant: Eine Golfausrüstung mit Maximalgewicht von 15 kg wird bei Etihad als Freigepäck akzeptiert und kostenlos als aufgegebenes Gepäck transportiert. Dieses Freigepäck gilt zusätzlich zur erlaubten Freigepäckmenge.

Alkohol wird in Abu Dhabi prinzipiell ausgeschenkt. In den Hotels und weiteren Einrichtungen mit Alkohollizenzen können Sie überall ein Gläschen genießen.